Zwischen den Zeiten & Letzte Jäger im Norden

5,00 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand

226 vorrätig

Artikelnummer: AiD1705 Kategorie:
Zusatzinformationen: 84 S. mit zahlreichen Abb., 21 x 28 cm. Ausgabe: 5/2017 Erscheinungsdatum: 2017-09-15 Art: Print Verlag: wbg Theiss Zeitschrift: Archäologie in Deutschland

Beschreibung

Die Mittelsteinzeit, also das Mesolithikum, liegt zwischen den Zeiten – es folgt auf die eiszeitlichen Rentierjäger des Jungpaläolithikums und endet mit den Kulturen der jungsteinzeitlichen Bauern. Es ist die Epoche der letzten Wildbeuter, die nach dem Ende der Eiszeit noch mehrere Jahrtausende Europa durchstreiften. Sie lebten in einer Welt der Veränderung: Neue Küsten entstanden, das gemäßigte Klima pendelte sich ein, Wälder drangen vor, mit den eiszeitlichen Steppen verschwanden die großen Tierherden. Unser Titelthema stellt Projekte vor, die diese Zeit des Übergangs erforschen.