Geister, Hexen, Menschenfresser

14,95 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Jetzt vorbestellen!
Lieferbar ab 22.6.2021

Verfügbar bei Nachlieferung

Artikelnummer: AWSH2112 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,
Zusatzinformationen: 112 S. mit 117 Abb., 21 x 28 cm, kart. Ausgabe: 11/2021 Erscheinungsdatum: 2021-06-22 Art: Print Verlag: wbg Zabern Zeitschrift: ANTIKE WELT

Beschreibung

Gruselgestalten im alten Rom

Nicht erst heutige Leser, Theaterbesucher oder Filmfreunde haben Spaß an gruseligem Entertainment, schon die alten Römer ließen sich gern von unheimlichen Stoffen
unterhalten. Horrorfiguren aus der griechischen Mythologie wie Hexen, Untote und dämonische Mischwesen trieben auf den römischen Bühnen und in den Gesängen der
Dichter ihr Unwesen, angeblich wahre Erlebnisse mit paranormalen Schreckgestalten in dunkler Nacht, in einsamer Natur oder an verfluchten Orten gehörten zu den beliebtesten
Themen auf abendlichen Festgelagen.

Das Sonderheft widmet sich den Ursprüngen bekannter und weniger bekannter übersinnlicher Wesen und ihren bevorzugten Erscheinungsorten und zeigt auf vor welchen Gestalten die alten Römer sich in der Literatur und im echten Leben gruselten.