Frauenraub im Altertum

12,80 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand

7 vorrätig

Artikelnummer: AW1904 Kategorie:
Zusatzinformationen: 96 S. mit zahlr. Abb., 21 x 29,5 cm. Ausgabe: 4/2019 Erscheinungsdatum: 2019-07-19 Art: Print Verlag: wbg Zabern Zeitschrift: ANTIKE WELT

Beschreibung

Das Phänomen des «Frauenraubes» ist in der Alten Welt bereits seit Beginn der schriftlichen Überlieferung bekannt und war fest in den antiken Kulturen verwurzelt. Doch handelte es sich um gelebte Praxis oder nur um ein beliebtes Motiv in der antiken Mythologie und Ikonografie? Im Titelthema sollen verschiedenste Aspekte von Raubehe, Entführung, Nötigung und Zwangsehe in der Antike und im frühen Mittelalter behandelt werden, in denen die Frau zum «Objekt der Begierde» wurde. Es werden archäologische und naturwissenschaftliche Daten, die Hinweise auf «Frauenraub» liefern, vorgestellt und Deutungsmodellen gegenübergestellt werden, die auf historisch überlieferten und mythologischen Beispielen beruhen.