Das Pferd in der Antike

12,90 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

99 vorrätig

Artikelnummer: AW2204 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,
Zusatzinformationen: 96 S. mit zahlr. Abb., 21 x 29,5 cm. Ausgabe: 4/2022 Erscheinungsdatum: 2022-07-27 Art: Print Verlag: wbg Zabern Zeitschrift: ANTIKE WELT

Beschreibung

Das Pferd ist ein steter Begleiter des Menschen. Wildpferde werden zunächst als Rohstoffquelle, also vor allem als Fleischlieferant von den prähistorischen Kulturen Eurasiens und Afrikas gejagt. Doch die Domestikation des Pferdes in Zentralasien im 4. Jahrtausend v. Chr. ändert alles und ist der Beginn einer intensiven Tier-Mensch-Beziehung, die sich ungebrochen bis in die Gegenwart erstreckt. Auch wenn das Pferd bis heute auf dem Speiseplan der Menschen steht, ermöglicht doch die Domestikation eine Nutzung des Pferdes und weiterer Equiden wie Esel und Maultiere. Die Zug- und Reittiere vereinfachen in vielfältiger Weise die Fortbewegung und den Lastentransport. Diese Erleichterung und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten haben tiefgreifende Auswirkungen auf die menschliche Kulturgeschichte, welche sich in Wirtschaft, Militär, Religion und Gesellschaft manifestieren.
Das Titelthema entsteht in Zusammenarbeit mit den Kuratorinnen und Kuratoren der Sonderausstellung »Das Pferd in der Antike – Von Troja bis Olympia«, die von dem Archäologischen Museum der Universität Münster und dem Westfälischen Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster gemeinsam im Westfälischen Pferdemuseum veranstaltet wird.

  •     Das Pferd, der beste Freund – Domestikation des Pferdes
    von Valeska Becker
  •     Pferd und Alter Orient – Pferd und Altes Ägypten
    von Georg Neumann und Angelika Lohwasser
  •     Pferdezucht und ‑haltung
    von Katharina Martin und Sophia Nomicos
  •     Das Pferd in Mythos, Krieg und Sport
    von Achim Lichtenberger und H.-Helge Nieswandt
  •     Sonderausstellung in Münster – «Das Pferd in der Antike. Von Troja bis Olympia»
    von Sybill Ebers, Achim Lichtenberger und H.-Helge Nieswandt

Weitere Themen:

  •     Schweiz: Vindonissa –Lebens- und Konsumwelten im Legionslager
  •     Griechenland: Die Ausgrabungen an der Metro von Thessaloniki
  •     Deutschland/Ägypten: Hegel und die Hieroglyphen

Das könnte Ihnen auch gefallen …