Logo Archäologie in Deutschland green

Jetzt Ihr Abonnement der Archäologie in Deutschland wählen

Print

Flex-Abo

Ohne Risiko

  • 12,95 € pro Ausgabe
  • Abrechnung pro Ausgabe
  • keine Mindestlaufzeit
  • Kostenlose Lieferung
Print

Probe-Abo

Kunden-Favorit

  • 6,48 € pro Ausgabe
  • Laufzeit 2 Ausgaben
  • Kostenlose Lieferung
Print

Vorteils-Abo

Unser Tipp

  • 11,11 € pro Ausgabe
  • Laufzeit 9 Ausgaben
  • inkl. 3 Sonderheften
  • Kostenlose Lieferung
  • mit der KulturCard günstiger ins Museum

Ob Jahres-, Flex- oder Studenten-Abo, zur Probe oder als Geschenk – die AiD lässt sich auf vielfältigste Weise entdecken und beziehen. Je nach Angebot sind sogar unsere drei Sonderhefte im Jahr zu auserwählten Themen mit dabei.

Das Magazin Archäologie in Deutschland (AiD) präsentiert Ihnen die neuesten Entwicklungen der archäologischen Wissenschaften in Deutschland. Aufsehen erregende Entdeckungen und faszinierende Forschungen machen die Welt unserer Vorfahren lebendig. Alle Beiträge werden von renommierten Fachleuten verfasst, die an vorderster Front der Forschung stehen. Der Rahmen reicht von der Menschwerdung bis zu Römern, Kelten und Germanen, von Jägern und Sammlern über jungsteinzeitliche Bauern bis zum Mittelalter, teils sogar in die jüngste Vergangenheit.

Alle Aboarten

Aktuelle und kommende Ausgaben

Im Zentrum der AiD steht das Aktuelle aus der Landesarchäologie: In der umfangreichen Rubrik berichten die Ausgräber persönlich von ihren neuesten Funden. Archäologische Denkmalpflege ist in Deutschland Ländersache: Korrespondenten in den Bundesländern sind unser direkter Draht zu den Denkmalämtern und versorgen die Zeitschrift mit aktuellen Nachrichten. So sind Sie immer informiert über die neuesten Ausgrabungen unmittelbar vor Ihrer Haustür!

Jedes Heft bietet Raum für ein umfangreiches Thema

Die Erforschung der Vorzeit ist eine komplizierte Wissenschaft mit vielen Unterdisziplinen. Archäologie im 21. Jahrhundert profitiert in hohem Maße vom Fortschritt der Naturwissenschaften und modernen High-Tech-Methoden. Für jedes Thema wird ein eigenes Team aus Fachleuten zusammengestellt. Alle Berichte stammen aus erster Hand: Das garantiert ein Höchstmaß an Authentizität und Qualität.

In den Rubriken »Forschung« und »Report« werden aktuelle Einzelthemen aufgegriffen: Archäologen verlassen den Elfenbeinturm und präsentieren auf anschauliche Weise ihre Arbeit. Naturgemäß liegt der Schwerpunkt auf Deutschland. Doch archäologische Forschungen machen nicht halt an Staatsgrenzen. Die Rubriken »Europa« und »Weltweit« bieten Gelegenheit, einen Blick über den Tellerrand zu werfen.

Archäologie ist etwas zum Anschauen und Anfassen. Die Zeugnisse vergangener Zeiten warten nur auf Ihren Besuch – Grabhügel, Ringwälle, der Limes, prähistorische Höhlen, Ausstellungen, Freilichtmuseen. Unsere Rubrik »Sehenswert« stellt in jedem Heft ein neues Ziel vor für Leserinnen und Leser, die gerne selbst auf Entdeckungsreise gehen möchten.